Mittwoch, 23. Dezember 2020

Frank W. Echsler // Auf dem Weg

Gott sei Dank schläft sie jetzt. Sie braucht die Erholung. Die letzte Zeit war schon genug Stress und Quälerei. Hebammenbesuche, Kinderzimmer einrichten, Kekse backen; nebenbei musste er noch arbeiten, sonst reichte das Geld nicht.

Und die Fahrt war bisher auch nicht gerade entspannt. Regen. Schneematsch. Dunkelheit. Überall auf den Straßen viel zu viel Verkehr. Er wird schon wieder überholt. Beißt die Zähne zusammen.

Er solle sich mal wieder besinnen, mahnte sie immer. Ja, Besinnung ist ja gut und schön, wenn ihn das nicht nur so stressen würde.

Jetzt sitzen sie schon seit Stunden im Auto. Am Tag vor Heiligabend. Fahren quer durch Deutschland zu ihrem Lieblingsort. Dort werden sie heiraten. Das war ihr Wunsch. Sie waren da vor Jahren mal im Urlaub. Und dann hatten sie irgendwo gelesen, dass man dort sogar an Weihnachten heiraten könne. Er schmunzelt. Das wird ein Fest. Auch wenn sie nur zu zweit – nein – zu dritt sein würden.

Die Windschutzscheibe beschlägt schon wieder. Wie oft hat er schon an dieser Lüftung gedreht!? Aber es hilft nichts. Mit dem Ärmel wischt er die Scheibe frei. Ein Rettungswagen fährt vorbei. Die Sirene verändert ihre Tonart. Er stellt das Radio ein. Schon wieder Last Christmas. Er stellt das Radio wieder aus.

Plötzlich stöhnt sie laut auf. Er schreckt zusammen. Sie hat Schmerzen. Es zieht. Das sind sicherlich nur Vorwehen. Das Kind soll ja erst in zwei Wochen kommen. Wenn sie bald am Hotel sind, kann sie sich ausruhen.

Doch es hört nicht auf. Schon wieder eine Schmerzattacke. Wenn jetzt bloß die Hebamme da wäre. Was soll er denn tun? Sie klammert sich an seine Hand. Die nächste Raststätte fährt er raus – noch zwei Kilometer. Ein paar Schritte tun ihr bestimmt gut. Und ein wenig Luft. Hat sie überhaupt genug getrunken?!

Er nimmt die Ausfahrt. Parkt. Ruft den Notarzt. Sie hat solche Schmerzen. Hoffentlich passiert ihr und dem Kind nichts. Wo bleibt denn der Arzt! Blaulicht. Endlich.

Und sie gebar ihren ersten Sohn.

Bild: ArtTower / pixabay.com

 

advent-e als Abo

Jeden Tag eine kleine Andacht

Mit dem Newsletter zu advent-e erhalten Sie die aktuelle Andacht aus dem Predigerseminar in Loccum direkt in Ihr E-Mail-Postfach

Pin It on Pinterest