Seite auswählen

Freitag, 14. Dezember 2018

Maximilian Chmielewski // Nur der bußfertige Mensch wird bestehen

Nur der bußfertige Mensch wird bestehen

von Maximilian Chmielewski

„Nur der bußfertige Mann wird bestehen“

Diese Einsicht rettet Indiana Jones in seinem dritten Filmabenteuer im wahrsten Sinn des Wortes den Kopf. Also bückt er sich und die Enthauptung bleibt ihm erspart. Buße, leicht geht mir dieses Wort über die Lippen. Schwer fällt mir zunehmend die Bedeutung. Der Advent, das war doch auch mal eine Zeit der Buße.

In Vorbereitung auf das Kommen unseres Erlösers Jesus Christus. Buße, das ist der Gehorsam gegenüber Gott und seinen Geboten. Wer sie hält, dem geht es also gut. Buße, und trotzdem geht so einiges schief in unserer Welt. Da scheint also etwas nicht zu funktionieren.

Buße, ja stimmt, die Geldbuße gibt es doch noch. Ein Gericht kann mich dazu verdonnern, wenn ich gegen das Gesetz verstoßen habe.
Buße bedeutet: Umkehr; auch Verhaltensänderung. Es geht nicht um Verzicht oder darum nicht mehr das Leben – und die ganzen Leckereien im Advent – genießen zu dürfen. Vielmehr sollen wir aus unseren Fehlern wirklich lernen. Buße wird uns also befreien von unserem schlechten Gewissen. Damit wir glücklich werden können. Also frage ich Sie: Wo wollen Sie in dieser Adventszeit ihr Verhalten ändern, damit auch Sie zum Glück befreit werden?

Sagen Sie es sich und Ihren Freunden, ihrer Familie. Und so werden auch Sie als bußfertiger Mensch bestehen.

Vikar Maximilian Chmielewski

advent-e als Abo

Jeden Tag eine kleine Andacht

Mit dem Newsletter zu advent-e erhalten Sie die aktuelle Andacht aus dem Predigerseminar in Loccum direkt in Ihr E-Mail-Postfach

Pin It on Pinterest